• header-image

96. Smarte Personal- und Ressourcenplanung

Datum: Mittwoch, 20. September 2017 17:30 Uhr bis Donnerstag, 21. September 2017 17:00 Uhr
Ort: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bemerkung: Zusammenfassung in Arbeit
Dokumente & Anhänge:
Zum Kalender hinzufügen:
96. Smarte Personal- und Ressourcenplanung

Chapter Meeting "Dienstleistungen produktiv und profitabel gestalten mit smarter Personal- und Ressourcenplanung"

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt    WFI – Ingolstadt School of Management

Gemeinsam mit dem Gastgeber, dem Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt WFI – Ingolstadt School of Management, lädt Sie der AFSMI GC e.V. herzlich zum 96. Chapter-Meeting am 20. Und 21. September 2017 nach Ingolstadt (Auf der Schanz 49, 85049 Ingolstadt) ein. 


WFI Foto

Unser Tagungsthema „Smarte Personal und Ressourcenplanung“ ist in verschiedener Hinsicht aktuell. Wir schliessen damit an die letzten Themen Service Business Innovation, Smart Services, Kompetenzentwicklung und Laufbahnen in internationalen Service Organisationen an. Durch eine passende Planung werden notwendige Ressourcen entschieden, investiert, beschafft und eingeführt und haben somit die erst die Möglichkeit, wirksam für unsere Kunden zu werden. Wir freuen uns auf hochkarätige Referenten aus Hightech-Branchen und Wissenschaft + Hochschule, die Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen systematischer Manpower- und Ressourcenplanung für unterschiedliche Services in verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen mit uns teilen werden. Bei der aktuellen Entwicklung der Differenzierung von Dienstleistungen über den Kernbereich der produktbegleitenden Services hinaus in das Feld der Daten-getriebenen und Outcome-based Services sowie ins Geschäft mit integrierten Lösungen werden besondere neue Anforderungen an die Personal- und Kapazitätsplanung gestellt, die eine viel genauere Betrachtung verdienen. Darüber hinaus sind die Aspekte des verteilten internationalen Service Business mit Landesvertretungen und Distributoren in solche Planungen einzubringen.

Daher freuen wir uns, daß wir Ihnen Erfahrungsberichte prominenter deutscher und internationaler Firmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Informations- und der Medizintechnik zusammen mit Erkenntnissen aus der Wissenschaft präsentieren können. Hinzu kommt ein Bericht über das Projekt ParaBase, an dem wir seit Anfang 2015 mitarbeiten.

Am Vornachmittag/-abend der Tagung sind Sie bereits herzlich zum Kennenlernen der Altstadt von Ingolstadt und seiner Schanzer ab 17:30 in den Garten der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (alternativ Foyer) eingeladen, um einen Rundgang ab 18:00 von dort aus zu starten. Anschließend kehren wir um 19:30 Uhr zum Abendessen mit AFSMI Networking im Weißbräuhaus zum Herrnbräu ein.

Am Donnerstag, den 21. September findet die Tagung von 8:30 bis 17:00 Uhr unter o.g. Adresse statt.

Die Agenda der Tagung mit allen Referenten, die Hotel-Empfehlungen (mit Kontingentierungen bis max. Ende August!) sowie Anreiseinformationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite unseres Webservers auch als Download. Hier können Sie sich online zur Tagung anmelden.

Bitte melden Sie sich zügig an! Mitglieder des AFSMI melden sich bitte mit dem Aktionscode aus der Einladung kostenlos an. Jeder Interessent ist für ein unverbindliches Kennenlernen unseres Vereins einmal gern als Gast eingeladen. Wenden Sie sich für einen Aktionscode einer kostenlosen Anmeldung bitte an den Vorstand bzw. den Veranstalter. Wir freuen uns, Sie in Ingolstadt zu treffen. Für jegliche Rückfragen und Informationen stehen wir natürlich gern zur Verfügung.

 

Prof. Dr. Jens Hogreve                  Till Post
Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement  Vorstand ZBFT - Zentrum für Bildung, Forschung und Transfer
Katholische Universität Eichstätt Ingolstadt               
WFI – Ingolstadt School of Management
AFSMI German Chapter e.V.
jens.hogreve@ku.de t.post@afsmi.de


PS: Im Vorfeld findet ein Projekttreffen des Forschungsprojektes "ParaBaSe" mit der Hochschule Furtwangen, B. Braun Aesculap AG und AFSMI statt. 

Anmeldung über amiando

Sie können sich über die Event-Plattform amiando für diese Veranstaltung anmelden, indem Sie unten stehendes Formular ausfüllen.

Networking-Event - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Impressionen