• header-image

Neuigkeiten - 12.04.2014

83. Chapter Meeting/Exkursion "High-Tech Service Archäologie"

High-Tech Service Archäologie am Beispiel des Henrich Focke Windkanal Museums in Bremen. Bremen ist traditionell eine Stadt der Luft- und Raumfahrt. Henrich Focke (1880- 1979) Konstrukteur, gilt als ein Pionier des Hubschrauberbaus und ist maßgeblich für die Entstehung des Flug- und Raumfahrtstandortes Bremen verantwortlich. In den Jahren 1961 bis ca. 1975 hat er als Beratender Ingenieur aerodynamische Untersuchungen im eigenen Windkanal durchgeführt. 

Dieser Windkanal ist 1998 wiederentdeckt worden. Es hat sich ein Verein für die Restaurierung und die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit eingesetzt und inzwischen ist daraus ein Museum entstanden, das  2005 den  Deutschen Preis für Denkmalschutz erhalten hat. 

Dieser Focke-Windkanal ist ein interessantes Artefakt der Vergangenheit,  dass die historischen Zusammenhänge des High-Tech Service Managements zeigt. Neben der Behandlung der aktuellen Best Practices in unseren Chapter Meetings und den nachhaltigen Umsetzung der Good Service Practice innerhalb unseres Zentrums für Bildung, Forschung und Transfer, ist dies eine gute Gelegenheit die historischen Wurzeln zu erleben und zu reflektieren.

Weiterlesen